Aufgabe und Einsatzzweck des Kommandowagens (KdoW)

Der allradgetriebene Kommandowagen wird überwiegend als Führungsfahrzeug und zur Erkundung von Schadenslagen eingesetzt. Die Besatzung prüft dabei z.B. den Schadenumfang an Deichen oder auch die Befahrbarkeit von Straßen, Wegen und Brücken.
Die vorhandene Fernmeldeausstattung ermöglicht eine schnelle und umfassende Nachrichtenübermittlung zum Katastrophenschutzstab oder der Einsatzleitung. Dabei bietet die Ladefläche mit 1.195 Litern Laderaum Platz für den Transport mobiler Einsatzkomponenten oder - bei Bedarf - Gerät und Material für die Einsatzstelle vor Ort. Eine Euro-Palette kann dabei sogar quer aufgeladen werden.

Die weiteren Einsatzaufgaben umfassen das Heranführen von Einsatzkräften, Lotsendienste für ortsfremde Einheiten, das Mitführen schwerer Anhänger oder auch Lautsprecherdurchsagen an die Bevölkerung im Katastrophen- oder Evakuierungsfall.

Durch den hohen Radstand kann der KdoW unwegsames Gelände an Deichen und Feldwegen befahren und bis zu 5 Personen transportieren. 

 

Weitere Informationen zum Kommandowagen

Kommandowagen schräg vorne Technische Daten
Funkrufname  Kater Cuxhaven 86-10-1
Besatzung 1/0/1
Hersteller Volkswagen
Typ Amarok 2.0 4MOTION
Baujahr  2011
PS / KW 163 / 120 
zul. Gesamtgewicht 2.800 kg 
In Dienst gestellt 01.03.2016 

 

Kommandowagen seitlich Ausstattung
Funktechnik
  • MRT mit Bedienhörer und Freisprecheinrichtung (Motorola)
  • HRT mit Ladeeinrichtung
  • 2m-Band Handsprechfunkgerät
  • Dachantenne
Telefonie
  • D-Netz Mobiltelefon mit Bluetooth-Anbindung und Freisprecheinrichtung
Elektrik
  • Stromerzeuger Honda EU 20i mit 2 kVA Leistung
Sonstige
  • Außenlautsprecher für Durchsagen an die Bevölkerung
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Mobiler Arbeitsscheinwerfer PELI RALS 9430C mit Tragerucksack
  • Handscheinwerfer und Taschenlampen

Helfer gesucht !


Wir suchen interessierte junge Männer und Frauen, die Spass an Funk-, Telefon- und IT-Technik haben und sich gerne in einem Ehrenamt engagieren möchten. Ihr erreicht uns jeden 2. Mittwoch (in den geraden Kalenderwochen) im Monat von 19:00 - 22:00 Uhr in unserer Unterkunft in der Grandauerstr. 2 neben dem Rathaus. Schaut vorbei oder schreibt uns eine Mail, um Euch von unserer Arbeit ein Bild zu machen. Eine gute Kameradschaft ist bei uns garantiert !

Zum Seitenanfang